Die Clubs der Zukunft


Die Welt, wie wir sie kennen existiert nicht mehr. Alte Herausforderungen wurden quasi über Nacht obsolet und durch neue Chancen verdrängt. Man ertappt sich immer wieder bei den Gedanken an frühere Zeiten, bei Gedanken an die Unbeschwertheit vor dem Virus - aber werden wir dahin wieder zurück kehren?

Wird Corona irgendwann mal vorbei sein? Auf diese Frage sagen wir ganz klar: Niemals, denn es gibt historische Momente auf unserer Zeitachse, in denen die Zukunft ihre Richtung änderte – genau wie heute. Aber wie bereits im zweiten Satz angedeutet, sprechen wir bei THURS bereits von Chancen, denn genau die entstehen, wenn sich die Welt neu zusammenfügt.

Ein wesentlicher Bestandteil eines glücklichen Lebens ist das sogenannte Sicherheitsgefühl, es entsteht unter anderem durch gelernte Muster, wie etwa durch Routine. Routine gibt uns Menschen, Tieren und sogar Pflanzen Sicherheit, Sicherheit, die benötigt wird, um zu wachsen. Selbst als in unseren direkten Nachbarländern die Kontrolle über das Virus längst verloren ging, sagten wir uns noch innerlich: „Ach, zu uns wird das schon nicht kommen.“ Unser Gehirn hat versucht uns vor der Vorstellung zu schützen unser gewohntes Leben und unsere geliebte Routine aufgeben zu müssen. Doch, als die Börsen ins schier bodenlose stürzten, Kettennachrichten aus vermeintlichen Regierungskreisen verschickt wurden und plötzlich in den Medien eine gewisse Verzweiflung zu spüren war, änderte sich unser Ereignishorizont drastisch.

Nachrichten von Freunden, die leere Nudelregale fotografierten und in den Sozialen Medien veröffentlichten wurden lediglich von Nachrichten überschattet, die völlig ausverkaufte Toilettenpapier-Regale zeigten. Befeuert von immer schlimmeren Bildern aus aller Welt, war es die Angst vor der Unsicherheit, die uns allen zu schaffen machte. Und genau hier kommen wir als Sicherheitsunternehmen ins Spiel, denn bereits beim Militär war es unsere geschworene Pflicht einen Sicherheitsgedanken für das Gemeinwohl zu entwickeln und dafür stehen wir auch.

Wir als THURS sicherten Transporte von Masken Lieferungen, Lebensmittelgeschäfte, Lokale und halfen dabei die Logistik von Systemrelevanten Dienstleistungen und Waren aufrecht zu halten. Im Nachhinein betrachtet haben wir die Unsicherheit auszublenden versucht und die Chance gesehen etwas zu bewirken. Wir danken jedem und jeder unserer Kundinnen für ihr Vertrauen in diesen Zeiten - danke, dass wir unseren Beitrag zur Hebung des Sicherheitsgefühls in so vielen unterschiedlichen Sparten leisten durften. Eure THURS.